Wir pflegen Ihre Zähne und das Zahnfleisch mittels einer professionelle Zahnreinigung, erläutern mit Ihnen die optimale Putztechnik und Mundhygiene. Auf Wunsch besprechen wir zusammen die Möglichkeiten der Zahnaufhellung. Gerne erinnern wir Sie auch an den nächsten Vorsorgetermin (= Recall)

WAS IST EINE PROFESSIONELLE ZAHNREINIGUNG (PZR)?
WIESO BRAUCHE ICH EINE PROFESSIONELLE ZAHNREINIGUNG?

Gegen hartnäckige bakterielle Zahnbeläge – die Hauptursache von Karies und Parodontitis – kommt auch die gewissenhafteste Zahnpflege nicht immer an. In unserer Praxis haben Sie die Möglichkeit, neben regelmäßigen Untersuchungen beim Zahnarzt, an einem speziellen „Vorsorgeprogramm“, der professionellen Zahnreinigung (PZR), teilzunehmen. Diese professionelle Zahnreinigung übernimmt eine unserer speziell dafür ausgebildeten Prophylaxe-Assistentinnen. Die Kosten berechnen sich nach Dauer und Aufwand. Vom 6. bis zum 18. Lebensjahr übernimmt die gesetzliche Kasse zweimal jährlich die Kosten – für Erwachsene nicht.

WAS WIRD BEI EINER PROFESSIONELLEN ZAHNREINIGUNG GEMACHT?

Im Rahmen einer Eingangsuntersuchung wird die Behandlungsbedürftigkeit individuell festgestellt. Anschließend werden Zahnoberflächen, Zwischenräume sowie Zahnfleischtaschen mithilfe spezieller Instrumente sorgfältig gereinigt. Unsere Prophylaxe-Assistentin steht Ihnen natürlich auch mit Rat und Tat zu Seite, was Ihre Putztechnik und die Hilfsmittel zur häuslichen Mundhygiene anbelangt.

Zum Schluss jeder Sitzung steht eine gründliche Politur und Fluoridierung, die die Anhaftung neuer Beläge verzögern, die Kalt- und Warmempfindlichkeit reduzieren und den Zahnschmelz widerstandsfähiger gegen Karies machen.

WARUM SIND ZAHNSEIDE UND ZWISCHENRAUMBÜRSTCHEN SO WICHTIG?

Dort wo die Zähne aneinanderstoßen bilden sich Schlupfwinkel für Beläge und Bakterien, die auch die beste Zahnbürste nicht erreicht. Rechnet man alle Zahnoberflächen zusammen sind das etwa 30%! An diesen Stellen entsteht Karies, die lange Zeit nicht bemerkt wird, weil sie im Zwischenraum versteckt ist. Erst wenn die unterhöhlte Oberfläche beim Kauen einbricht wird sie von außen sichtbar. Röntgenbilder erleichtern das frühe Erkennen. Regelmäßiges „Zähne fädeln“ schützt vor Zwischenzahnkaries! Mit zunehmendem Alter zieht sich das Zahnfleisch oft etwas zurück: die Zwischenräume werden größer. Jetzt kommen vermehrt auch Zwischenraumbürstchen zum Einsatz.

WIE WICHTIG IST GESUNDE ERNÄHRUNG FÜR MEINE ZÄHNE?

Karies entsteht durch Zucker, der von Bakterien in Säure umgewandelt wird und den Zahn angreift. Es spielt dabei keine Rolle um welchen Zucker es sich handelt. Auch „natürliche“ Zucker wie sie z.B. in Honig vorkommen, sind etwa gleich kariesauslösend. Aber nicht die Zuckermenge alleine entscheidet, sondern die Häufigkeit und Dauer, die der Zucker die Zähne umspült. Die Gefahr durch gesüßte Getränke wie Cola, Limonade und Mineraldrinks wird oft unterschätzt. Auch kohlenhydrathaltige Lebensmittel wie Chips, Cornflakes und Knäckebrot werden übrigens in Zucker umgewandelt und kleben besonders gut an den Zähnen! Je öfter und klebriger der Zucker, umso schädlicher! Als Zwischenmalzeit geeignet sind Brot, Gemüse, Käse, Wurstwaren oder Früchte, deren Fruchtzucker den Speichel stark aktiviert und somit schneller wegspült. Zahnschonende Süßigkeiten –gekennzeichnet mit dem „Zahnmännchen“ – können eine Alternative darstellen.

WAS IST RECALL?

Je nach individueller Situation wird Ihnen vom Behandler in Absprache mit unserer Prophylaxe-Assistentin ein geeignetes Kontroll-Interwall (Recall) vorgeschlagen. Um eine langfristig sinnvolle Betreuung wahrnehmen zu können, tragen wir Sie in unsere „Recall-Kartei“ ein. Wir erinnern Sie dann gerne an Ihre nächste Vorsorgesitzung. Dies ist eine Serviceleistung unserer Praxis, die Sie im eigenen Sinne gerne wahrnehmen können, um langfristig den Erhalt Ihrer Zahngesundheit zu sichern.